Skip to main content

Update für viflow 8 (KB10467) - Knowledgebase / viflow 8 - viflow-Support-Center

Update für viflow 8 (KB10467)

Es wurden Fehler entdeckt, die die Arbeit mit viflow gemäß der unten genannten Klassifizierungsstufen B, C und D beeinträchtigen können:

  • B: Der Export von viflow-Hauptobjekten berücksichtigt keine vergebenen Berechtigungen

  • B: Die von viflow erstellten Backups sind unvollständig

  • B: viflow stürzt beim Schließen des Nummerierungsfensters u.U. ab

  • C: Beim Beenden des WebModels tritt u.U. ein Fehler auf

  • C: Beim Speichern tritt u.U. eine Parallelitätsverletzung auf

  • C: Das Öffnen einer Auto-Save-Datei schlägt u.U. fehl

  • C: Das Speichern nach der Synchronisierung funktioniert u.U. nicht wie erwartet

  • C: Das Upgrade eines viflow 7-Prozessmodells funktioniert u.U. nicht wie erwartet

  • C: Der Export-Pfad für WebModels kann nicht via Gruppenrichtlinie vorgegeben werden

  • C: Der Turtle-Bericht wird unter Verwendung von Kennzahlen u.U. falsch dargestellt

  • C: Die Analyse eines Prozessmodells zur Optimierung funktioniert u.U. nicht wie erwartet

  • C: Die Benutzereinstellungen im WebModel werden u.U. nicht gespeichert

  • C: Die Chinesische Inhaltssprache wird im WebModel nicht angezeigt

  • C: Die Gruppenrichtlinienobjekte sind nicht zur viflow-Version kompatibel

  • C: Die Texte der Zusammenfassung der Modellversionen werden im WebModel in der Historie nicht angezeigt

  • C: Im WebModel werden u.U. unerwartet Benutzerobjekte erzeugt

  • C: In der Strukturansicht werden Informationen ohne Grafik nicht angezeigt

  • D: Active Directory-Benutzer sind nach dem Speichern des Beispielprozessmodells nicht mehr mit dem Active Directory verknüpft

  • D: Bei der Browser-Navigation wird die Navigationsstruktur ein-/ausgeblendet

  • D: Bei neuen Informations-Shapes ist die Eigenschaft zur Objektanforderung nicht gesetzt

  • D: Beim Synchronisieren von der Entwurfs- in die Hauptversion wird der Wurzelknoten des Prozessmodells u.U. als geändert erkannt

  • D: Bereichs-Shapes ohne zugeordnete viflow-Objekte erzeugen einen Fehler im Widget "Meine Prozesse"

  • D: Cockpit-Benachrichtigungen erscheinen trotz Gelesen-Status nach dem WebModel-Neustart erneut

  • D: Die Darstellung von Optionen funktioniert u.U. nicht wie erwartet

  • D: Die Seitenumbrüche des Prozessbeschreibungsberichts werden u.U. nicht korrekt dargestellt

  • D: Ein kaufmännisches Und im Prozessnamen erzeugt fehlerhafte Feedback-Links

  • D: Es wird u.U. ein falsches Master-Shape als Standard-Master-Shape verwendet

  • D: Im Informationsdialog werden nicht alle verwendeten Fremdkomponenten aufgelistet

  • D: Im WebModel kann die Historie u.U. nicht angezeigt werden

Klassifizierungsstufen:

Stufe A: Kritische Beeinträchtigung
Fehler, die zur Korruption von Daten und/oder Dateien führen

Stufe B: Hohe Beeinträchtigung
Fehler, die zu einer vorzeitigen Beendigung der Anwendung und/oder Nicht-Speicherung von Daten führen; fehlerhafte Datenausgaben; massive Performance-Probleme

Stufe C: Mittlere Beeinträchtigung
Fehler, die ein Weiterarbeiten in der Anwendung zulassen und/oder zu einer verspäteten Anzeige von Datenänderungen führen; häufiger auftretende Performance-Probleme

Stufe D: Niedrige Beeinträchtigung
Textfehler in der Anwendungsoberfläche; selten zu erwartende Fehler; selten zu erwartende Performance-Probleme

ViCon stellt im Rahmen seines Software Development Life Cycle (SDLC) ein Update zur Verfügung, das die o.g. Fehler behebt. Das Update erhalten Sie (sofern nicht anderes konfiguriert) automatisch über ViCon Update. Das jeweils aktuelle, vollständige Installationsprogramm, das auch die o.g. Änderungen beinhaltet, finden Sie unter https://download.viflow.de.

Die Aktualisierung steht ab dem 14.09.2022 über den aktuellen Kanal zur Verfügung.
Die Aktualisierung steht voraussichtlich ab dem 11.10.2022 über den verzögerten Kanal zur Verfügung.
Die Versionsnummer dieses Updates ist 8.0.4141.